| Karte des Service | Chat | Kontakt | English version Polnische version
► Navigation ◄

Hauptseite

Geschiche der Schule

Über die Schule

Unser Patron

Für Kandidaten

CISCO Akademie

Kontakt

 
► Wetter ◄

Landkarte kommt aus:

http://www.superexpress.pl

Quelle: AURA

► Statistik ◄

Licznik tekstowy z obs³ug¹ cookies

Zahl der Benutzer:
Benutzer Online: 1

35.175.190.77

 

 

Szko³a z roku 1923Das I. allgemeinbildende Lyzeum namens Boles³aw Plus gehört  zu den ältesten Schulen in Siedlce.1906 wurde die private Schule unter Leitung von Tadeusz Radliñski gegründet,  die das Podlaskiegymnasium hieß und sich im Gebäude in der Floriañska-Strasse befand. Die Schule entstand infolge der Schulstreiks von den Jahren 1902-1905 als Konkurrenz für  das klassische russische Regierungsgymnasium für Männer, das sich in der Szkolnastraße befand (jetzt heißt sie Konarskiego-strasse. Dort gibt es das Gebäude von St. ¯ó³kiewski Lyzeum. Im Jahr 1912 wurde Mieczys³aw As³anowicz der Direktor der Schule. Das Gymnasium bestand bis an die Wiedererlangen der Unabhängigkeit. Im Herbst wurde es verstaatlicht und bekam den Namen vom Oberbefehlshaber Stefan ¯ó³kiewski in Siedlce. Es war das dritte Staatsgymnasium in wiedergeborenem Polen. Die Schule hatte in zwei Gebäuden ihren Sitz. In der Florianska- Straße wurde die humanistische Abteilung, und in der Konarskiego- Straße die Abteilung für Naturwissenschaftliche und Mathematische Fächer . Die Funktion des Schuldirektors  übte Mieczys³aw As³anowicz aus und sein Stellvertreter blieb Stanis³aw Rutkowski, der für die abgesonderte humanistische Abteilung verantwortlich war. 1923 wurde die humanistische Abteilung  zum Staatsgymnasium namens B Prus. Die legale Tätigkeit der Schule unterbrach der II. Weltkrieg. Die Arbeit wurde 1944 fortgesetzt und dauert bis zu dem heutigen Tag. Seit 1953  ist die Schule eine Koedukationsschule.

 

Boles³aw Prus - der Patron der Schule besuchte das Gymnasium in Siedlce in den Jahren 1861/1862 (der spätere Name der Schule- das klassische Regierungsgymnasium für Männer). An dieser Schule unterrichtete der ältere Bruder des Schriftstellers - Leon G³owacki. Die Brüder nahmen an dem Januaraufstand teil und sind nach der Schlacht im Dorf Bia³ka (jetzt Bia³ki bei Siedlce) in russische Gefangenschaft geraten.

 

SEIT DER GRÜNDUNG DER SCHULE WURDE SIE GELEITET VON

  • Stanis³aw Rutkowski

Der Posten des Direktors bekleidete er seit der Entstehung der Schule bis 1961 mit Unterbrechung in den Jahren 1939-1945. Während des Krieges wurde er zweimal verhaftet. Dank seiner Bemühungen wurde das im Krieg zerstörte Schulgebäude wiederaufgebaut und das Internat angebaut.

  • Ignacy Wojewódzki

In der Zeit der Besetzung durch Hitlerdeutsche hat er den Geheimunterricht auf allgemeinbildendem Niveau in Siedlce organisiert und geleitet.

  • Jan Krawczyk

Direktor im Schuljahr 1961/1962

  • Józef Potocki

Schuldirektor in den Jahren 1962-1972

  • Irena Gawryjo³ek

Schuldirektorin in den Jahren 1972-1976

  • Lucjan Krupa

Schuldirektor in den Jahren 1976-1990. Unter seiner Leitung wurden Bestrebungen gemacht das zum Ausbau der Schule vorgesehene Gebiet zu erwerben. Das gesellschaftliche Ausbaukomitee wurde gegründet.

  • Adam Owczarczyk

Schuldirektorin in den Jahren 1991-2007

 

 

GEGENWÄRTIGE SCHULLEITUNG

  • Andrzej Kopiec

mgr Andrzej Kopiec  Schuldirektor seit dem September 2007
  • Ireneusz Chromiñski

mgr Ireneusz Chromiñski Ständige Direktorstellvertreterin seit dem September 2008
  • Teresa Nasi³owska

mgr Teresa Nasi³owska Ständige Direktorstellvertreterin

 

 

► Websuche ◄

► 80 Jahre ◄
► Kalender ◄

► LAI Infobox ◄


CISCO Academie

Cisco Systems, Inc. ist der weltweit führende Anbieter von Networking-Lösungen für das Internet. Heutzutage sind Netzwerke ein wesentlicher Bestandteil von Geschäftsaktivitäten sowie für Bildung, Behörden und die Kommunikation zu Hause. IP-basierte Netzwerklösungen (Internet-Protokoll) von Cisco bilden die Grundlagen dieser Netzwerke. Mit Hardware, Software und Serviceangeboten von Cisco ist es möglich, Internet-Lösungen zu entwickeln, mit denen einzelne Personen, Unternehmen und Länder Produktivitätszuwächse erzielen, Kundenzufriedenheit verbessern sowie Wettbewerbsvorteile schaffen und ausbauen können. Der Name von Cisco wird mittlerweile synonym mit dem Internet verwendet, aber auch mit Produktivitätssteigerungen, die durch Internet-Business-Lösungen erreicht werden. Die Art und Weise zu verändern, wie Menschen arbeiten, leben, spielen und lernen, ist die Vision von Cisco Systems.


[Mehr ...]

► Werbungen ◄

   Maciej Dudek. Alle Rechte vorbehalten.